Notdienst:

0 15 23 – 71 90 632

Ihr Partner für die fachgerechte Trocknung von Wasserschäden

 

Sie suchen ein Unternehmen das Ihren Wasserschaden nachhaltig beseitigt, Schimmelpilz erfolgreich bekämpft und für trockene Decken, Böden und Wände sorgt?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Unsere Leistungen auf einen Blick:

  • Feuchtigkeitsanalyse
  • Wasserschadenbeseitigung
  • Bautrocknung
  • Schimmelpilzbekämpfung
  • Demontage bzw. Abriss von Böden, Decken und Wänden
  • Bausubstanzprüfung für Immobilienkäufer
  • 24h Service

Wir sind ein Trocknungsunternehmen aus Kevelaer im Kreis Kleve am Niederrhein, das Wasserschäden trocknet bzw. saniert. Unser Einsatzgebiet ist der Niederrhein und das Ruhrgebiet. Moderne Trocknungstechniken, Trocknungsverfahren und Messtechniken gepaart mit unserer langjährigen Erfahrung garantieren Ihnen für jeden Schadensfall eine optimale und wirtschaftliche Trocknungslösung. Somit sorgen wir für eine effektive Schadensabwicklung im Interesse aller Betroffenen.

Als zusätzliche Dienstleistung kümmern wir uns auch um die professionelle Beseitigung von Schimmelpilz.

Hausverwaltungen, Versicherungsbetriebe, Sanierungsunternehmen, Kommunen und Privatleute zählen zu unserem Kundenkreis.

24h Notdienst

 

Ein Wasserschaden kann jederzeit eintreten und unterliegt nicht selten höherer Gewalt. Wasser- oder Umweltschäden sind kontinuierliche Prozesse. Deshalb muss sofort gehandelt werden, um Folgeschäden zu verhindern.

Durch unsere Notdienstbereitschaft, sind wir 24h für unsere Kunden erreichbar. Um ein größeres Schadenausmaß zu verhindern, gilt es schnell zu handeln und erforderliche Sofortmaßnahmen zur Schadensminderung durchzuführen. Bleiben Sofortmaßnahmen aus, weitet sich ein Schaden in der Regel aus.

Wir stehen Ihnen 365 Tage im Jahr rund um die Uhr zur Verfügung.

 

Notdienst:

0 15 23 – 71 90 632

 

Trocknungstechniken

 

Wir bedienen uns modernsten und neuesten Trocknungstechniken und Messverfahren, um eine schnelle, effiziente und kurze Trocknungszeit zu gewährleisten. Wärme allein genügt nicht um einen Wasserschaden zu trocknen. Hat Luft einmal ein hohes Maß an Feuchtigkeit aufgenommen, kann keine weitere Feuchtigkeit folgenlos aufgenommen werden. Durch eine technische Trocknung der Luft, wird die Feuchtigkeit in dem Maße entzogen, dass wieder die Möglichkeit besteht Feuchtigkeit aus der geschädigten Umgebung aufzunehmen. Durch die verschiedenen Techniken und Verfahren können wir eine verkürzte und effektive Trocknungszeit bzw. Schadensabwicklung garantieren.

Unsere  Trocknungstechniken umfassen folgende:

-Estrichdämmschichttrocknung

-Holzdielen- bzw. Hohlraumtrocknung

-Kondensationstrocknung

-Adsorptionstrocknung

-Luftkissentrocknung

-Unterflurtrocknung

-Flachdachtrocknung

-Dunkelfeldtrocknung

-Eckschiebverfahren bzw. Randdehnungsfugentrocknung

-Bautrocknung bzw. Entfeuchtung von Neubauten

-Entfeuchtung nach Wassereinbruch

-Wasser absaugen

-Cera Vogue Verfahren zur optischen Wiederherstellung von Fliesenbelägen nach Wasserschäden

Mikrobielle Kontamination:

– Foggingverfahren

-Geruchsneutralisation

-Desinfektion und Vernichtung von Mikroorganismen und Schimmelpilz

Zusatz:

-Einsatz eines HEPA-Filtersystems

-Einsatz von Wasserabscheidern

-Einsatz von Raumluftfiltern

-Einbau von Folienabschottungen

 

Notdienst:

0 15 23 – 71 90 632

 

Schimmelpilzsanierung

 

Die Mikrobielle Kontamination bzw. Schimmelpilzsanierung ist bei diversen Schäden erforderlich, da diese sich als nicht zu verachtende Folge der vorhandenen Feuchtigkeit darstellt und enorme negative Auswirkungen auf die Lebensqualität, sowie die Gesundheit unserer Kunden und deren soziales Umfeld haben kann.

 

Unser Wissensstand in Sachen Schimmelpilzsanierung wurde auf den neusten Stand gebracht!

 

Notdienst:

0 15 23 – 71 90 632

 

Kontakt

11 + 11 =

Notdienst:

0 15 23 – 71 90 632

 

Personenbezogene Daten, die Sie uns über das obige Kontaktformular übersenden, werden wir nur für die Beantwortung Ihrer Anfrage und für die mit diesem Vorgang verbundene technische Administration verwenden. Die Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Kontaktaufnahme mit der Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. In diesem Fall werden die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten umgehend gelöscht. Nach Bearbeitung Ihrer Anfrage werden die Daten darüber hinaus ebenfalls sofort gelöscht.

Weitere Informationen zum Datenschutz und zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum

mowatec Trocknungtechnik

Gelderner Str. 58
47623 Kevelaer
Tel.: 0 28 32 – 93 39 13
Fax: 0 28 32 – 93 39 20
Mobil: 0 15 23 – 71 90 632

info@mo-wa-tec.de
mo-wa-tec.de

Inhaber: Robert Schwarz
Identifikationsnummer: 73 205 649 612
Finanzamt Geldern

Gestaltung und Umsetzung

KRAUSE & SCHWARZ
medienagentur

©Fotos: Claudio Divizia, 72969079, Shutterstock
©Fotos: Nerijus Juras, 119944006, Shutterstock
©Fotos: Zastolskiy Victor, 191517686, Shutterstock
©Fotos: Singkham, 112413761, Shutterstock

AGB's

des Einzelunternehmens Mowatec Trocknungstechnik

1.  Allgemeine Grundlagen / Geltungsbereich

Für sämtliche Rechtsgeschäfte zwischen dem Auftraggeber und des Einzelunternehmens Mowatec Trocknungstechnik (Auftragnehmer genannt) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen, (VOB/B). Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung.
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für alle künftigen Vertragsbeziehungen, somit auch dann, wenn bei Zusatzverträgen darauf nicht ausdrücklich hingewiesen wird.
Entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Auftraggebers sind ungültig, es sei denn, diese werden vom Einzelunternehmen Mowatec Trocknungstechnikausdrücklich schriftlich anerkannt. Bestellungen oder Gegenbestätigungen des Auftraggebers unter Hinweis auf seine Geschäfts- oder Einkaufsbedingungen werden von vornherein durch das Einzelunternehmen Mowatec Trocknungstechnik widersprochen.
Diese AGB werden wirksam mit der Auftragserteilung an das Einzelunternehmen Mowatec Trocknungstechnik. Ein Auftrag kann auch formlos erteilt werden.
Für den Fall, dass einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein und/oder werden sollten, berührt dies die Wirksamkeit der verbleibenden Bestimmungen und der unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge nicht. Die unwirksame ist durch eine wirksame Bestimmung, die ihr dem Sinn und wirtschaftlichen Zweck nach am nächsten kommt, zu ersetzen.

2. Trocknungsmaßnahmen
Die Durchführung von Trocknungsmaßnahmen erfolgt auf der Grundlage unserer schriftlichen Angebote. Als Trocknungszeitraum sind immer 21 Tage ab Inbetriebnahme der Geräte am Schadensort vereinbart. Ergeben sich bei Durchführung der Trocknungsmaßnahme Anhaltspunkte dafür, dass zusätzliche Schadensursachen vorhanden sind, die bei Vertragsbeginn nicht vorhanden oder erkennbar waren, sind wir berechtigt, ein neues Angebot unter Einbeziehung dieser neuen Erkenntnisse zu unterbreiten und die Arbeiten auf der Grundlage des bisherigen Angebots einzustellen. Ist der Auftraggeber nicht bereit, auf der Grundlage des neuen Angebots den Auftrag zu erteilen, sind wir berechtigt, Über die bis Erteilung des neuen Angebots erbrachten Leistungen im angefallenen Zeit- und Arbeitsaufwand unter Zugrundelegung der Einzelpreise unserer jeweils gültigen Preisliste für Gerätemiete abzurechnen.
Sollten nach Abschluß der Trocknungsmaßnahme von uns zu vertretende Mängel verblieben sein, ist der Auftraggeber verpflichtet, dies unverzüglich anzuzeigen. Nach Ablauf einer Ausschlußfrist von sieben Tagen nach Beendigung unserer Trocknungsmaßnahme gilt unsere Trocknungsmaßnahme als mängelfrei abgenommen.
Bei Vorliegen von uns zu vertretender Mängel, sind wir berechtigt, die uns erforderlich erscheinenden Nachbesserungsmaßnahmen vorzunehmen.
Eine Haftung für Folgeschäden ist ausdrücklich ausgeschlossen, es sei denn, diese beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unsererseits.

3.  Angebote

Alle Angebote des Auftragsnehmers und der darin enthaltenen Preise sind unverbindlich. Aufträge und Bestellungen sind erst bindend, wenn deren Annahme vom Auftraggeber schriftlich bestätigt wird. Dasselbe gilt auch für Änderungen und Sonderbestimmungen.
Die Mitarbeiter des Auftragsnehmers sind nicht befugt, mündliche weitere Vereinbarungen zu treffen.
Ändert der Auftraggeber nach Auftragserteilung den bestätigten Auftrag, wird dieses gesondert berechnet.
Angebote, Kostenvoranschläge, Auftragsbestätigungen, Rechnungen, Pläne, Zeichnungen, Berechnungen oder sonstige Unterlagen von uns, dürfen ohne unsere Zustimmung weder vervielfältigt, geändert oder dritten Personen zur Verfügung gestellt werden.
Behördliche und sonstige Genehmigungen sind vom Auftraggeber zu beschaffen und uns rechtzeitig zur Verfügung zu stellen. Dafür notwendige Unterlagen werden dem Auftraggeber von uns zur Verfügung gestellt.

4. Umfang der Lieferpflicht

Für den Umfang der Lieferung und Leistung ist die schriftliche Auftragsbestätigung maßgebend, wenn ihr nicht spätestens innerhalb einer Woche nach Zugang schriftlich widersprochen wird.
Änderungen sind nur bei schriftlicher Bestätigung durch uns wirksam. Technische Beratungen und Auskünfte werden nach besten Wissen und Gewissen gegeben, irgendwelche Haftung daraus ist ausdrücklich ausgeschlossen.

5. Annahmeverzug

Tritt der Auftraggeber vom erteilten und von uns bereits angenommenen Auftrag zurück, so ist das Einzelunternehmen Mowatec Trocknungstechnik berechtigt, Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Der Schadensersatz beträgt pauschal 20% vom Auftragswert, sofern der Auftraggeber nicht nachweist, dass ein Schaden gar nicht oder nicht in Höhe der Pauschale entstanden ist. Ebenso können wir bei Nachweis von uns, auch einen höheren Schaden geltend machen.
Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden, sowie Sonderanfertigungen sind von der Rücknahme ausgeschlossen.

6. Dienstleistungen

Der Auftraggeber hat dafür Sorge zu tragen, dass bauseitig alle Voraussetzungen für eine ungehinderte Dienstleistungserbringung gegeben sind. Mehraufwände, die durch das Freiräumen nicht zugänglicher Orte entstehen, werden von uns extra berechnet.
Besonders zu schützende Bauteile oder Einrichtungsgegenstände sind vor Beginn der Dienstleistung vom Auftraggeber zu entfernen oder angemessen zu schützen. Entsteht dem Kunden durch oder während unserer zu erbringenden Dienstleistung ein Schaden, so haften wir für diesen nur, sofern er vorsätzlich oder grob fahrlässig entstanden ist.
Die Verschiebung des zu erbringenden Dienstleistungstermins ist uns bis spätestens einen Tag vor der Erbringung mitzuteilen. Kann die geplante Dienstleistung – aus Gründen, die der Auftraggeber zu vertreten hat – nicht durchgeführt werden, sind die dadurch entstandenen Kosten vom Auftraggeber zu tragen.

7. Gewährleistung, Haftung und Mängelrüge

Ist der Liefergegenstand mangelhaft oder fehlen ihm zugesicherte Eigenschaften, so haben wir – nach unserer Wahl – unter Ausschluss weiterer Gewährleistungsansprüche Ersatz zu liefern oder nachzubessern. Bei Fehlschlagen der Ersatzlieferung oder Nachbesserung bleibt das Recht auf Herabsetzung der Vergütung unberührt. Bei Bauleistungen besteht ausschließlich nur das Recht auf Herabsetzung der Vergütung. Das Feststellen solcher Mängel muss uns unverzüglich – bei erkennbaren Mängeln jedoch spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Erbringung der Leistung – bei nicht erkennbaren Mängeln unverzüglich nach Erkennbarkeit – schriftlich mitgeteilt werden. Ist ein Mangel auf besondere Anweisung des Auftraggebers, auf die von diesem gelieferten oder vorgeschriebenen Werkstoffe oder die Beschaffenheit der Vorleistungen eines anderen Unternehmers zurückzuführen, so sind wir von einer Gewährleistungshaftung für diese Mängel frei.
Dies gilt auch dann, wenn ohne unser Einverständnis Änderungen an der Anlage vorgenommen werden, oder die Anlage durch Umstände beschädigt wird, für die wir nicht Einzustehen haben. Für Ersatzlieferungen und Nachbesserungsarbeiten haften wir im gleichen Umfang wie für den ursprünglichen Liefergegenstand. Alle weitergehende Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche, insbesondere solche aus Unmöglichkeit der Leistung aus Verzug, aus Verschulden bei Vertragsabschluss und aus unerlaubter Handlung werden ausgeschlossen, ganz gleich, ob es sich um mittelbare oder unmittelbare Ansprüche handelt, es sei denn, solche Ansprüche beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von uns oder unseren leitenden Erfüllungsgehilfen.

8. Höhere Gewalt, Streik und Aussperrung

Höhere Gewalt, Betriebsstörungen, ein Mangel an Arbeitskräften, Streiks und Aussperrungen gleich aus welchen Gründen, Verkehrsstörungen, Fahrzeugstörungen und Beschränkungen, öffentliche Unruhen, u. a. unabwendbare Ereignisse, die bei uns oder unseren Vorlieferanten eintreten, sowie von uns unverschuldetes Unvermögen zur Lieferung befreien uns für die Dauer ihrer Auswirkungen von der Leistungspflicht. Zur Leistung von Schadensersatz oder Nachlieferung sind wir in keinem Fall verpflichtet.

9. Zahlungsbedingungen

Zahlungs- und Skontofristen gelten ab Rechnungsdatum. Sofern nichts anderes angegeben, ist die Zahlung der Lieferung bzw. der erbrachten Leistung innerhalb von 14 Tagen zu begleichen. Alle Zahlungen des Schuldners werden auf die älteste Forderung im Kontokorrentverhältnis verrechnet. Ohne dass es einer besonderen Inverzugsetzung bedarf, sind vom Fälligkeitstage ab Verzugszinsen in Höhe von 1% pro angefangenen Monat zu zahlen.
Soweit Teillieferungen und Teilleistungen in Betracht kommen, berechtigt nicht fristgemäße Zahlung zur Verweigerung der weiter zu erbringenden Leistung ohne Schadensersatzpflicht.
Bei Zahlungsverzug sind alle noch offenen Forderungen fällig, auch wenn vorher Stundung gewährt wurde. Bei Zahlungseinstellung des Auftraggebers, die Antrag auf Eröffnung eines Vergleichs- bzw. Konkursverfahrens über sein Vermögen ist unsere Forderung sofort fällig. Mit von uns nicht anerkannten Gegenansprüchen kann der Auftraggeber weder aufrechnen, noch wegen dieser Ansprüche ein Zurückbehaltungsrecht geltend machen – ganz gleich aus welchem Rechtsgrund.

10. Rücktritt vom Vertrag

Die Nichteinhaltung von Zahlungsbedingungen oder Umstände, die uns nach dem jeweiligen Abschluss bekannt werden und geeignet sind, die Kreditwürdigkeit des Auftraggebers zu mindern oder seine Zahlungsfähigkeit in Zweifel stellen, berechtigen uns, vom Vertrag schadensersatzfrei zurückzutreten.

11. Schlussbestimmungen

Änderungen des Vertrages und dieser AGB bedürfen der Schriftform; ebenso ein Abgehen von diesem Formerfordernis. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.
Sollten einzelne der vorstehenden Bedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen hiervon unberührt.
Erfüllungsort ist für beide Teile für sämtliche gegenwärtigen und künftigen Ansprüche aus der Geschäftsverbindung unser jeweiliger Geschäftssitz.

 

Datenschutzerklärung

1.  Kontaktdaten

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch mowatec Trocknungtechnik, Gelderner Str. 58, 47623 Kevelaer / Deutschland.
Email: info@mo-wa-tec.de
Telefon: 0 28 32 – 93 39 13
2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Aufrufen unserer Website www.mo-wa-tec.de

werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfdile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
IP-Adresse des anfragenden Rechners
Datum und Uhrzeit des Zugriffs
Name und URL der abgerufenen Datei
Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu folgenden Zwecken:
Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
zu weiteren administrativen Zwecken.

Ein sogenanntes „Profiling“ anhand Ihrer Daten wird von uns  nicht vorgenommen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.
Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziffern 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

b) Mit Nutzung unseres Kontaktformulars
bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns zu Fragen jeglicher Art Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit  uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.
3. Weitergabe von Daten
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten an Dritte nur weiter, wenn
Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben
die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Weitergabe Ihrer Daten haben
für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht
dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
4. Cookies
Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.
In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch  unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.
Der Einsatz von sog. Session-Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten, so z.B. um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Die Cookies werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.
Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert weden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.
Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5) Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.
Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.
Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

5. Nutzung von Social-Media-Plugins
Diese Website verwendet Facebook Social Plugins, welches von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) betrieben wird. Erkennbar sind die Einbindungen an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“, „Teilen“ in den Farben Facebooks (Blau und Weiß). Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie im folgenden Link: https://developers.facebook.com/docs/plugins/
Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/186325668085084 Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie Nutzer diese Website besucht hat. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft.
Nutzen Sie die Funktionen des Plugins – etwa indem Sie einen Beitrag teilen oder „liken“ – werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt.
Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus.

6. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt
6.1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit war, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:
Ihr Name
E-Mail Adresse
Ihre Nachricht
Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:
Die IP-Adresse des Nutzers
Datum und Uhrzeit
Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.
Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.
6.2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
6.3. Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.
Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.
6.4. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.
6.5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Der Widerruf kann jeder Zeit per E-Mail oder per Post an die verantwortliche Stelle (siehe oben) erfolgen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

7. Betroffenenrechte
Sie haben das Recht,
gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggfs. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten zu verlangen
gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicheren personenbezogenen Daten zu verlangen
gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist
gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßg ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 212 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben
gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen
gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

8. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@mo-wa-tec.de.

9. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unberechtigten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

10. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand April 2018.

 

 

Notdienst:

0 15 23 – 71 90 632

 

Sitemap